Mittwoch, Juni 01, 2011

Kai Warner Singers - A Glass of Champagne (1976)


Die Kai Warner Singers bestanden aus sechs Frauen und sechs Männern und wurden von einer Rhythmusgruppe begleitet. Kai Warner alias Werner Last, Bruder von Hans Last alias James Last, war eigentlich Posaunist und spielte in verschiedenen Bigbands. Natürlich auch mit seinen Brüdern zusammen, bis sie sich trennten und jeweils eigene Orchester gründeten. Diese Platte aus dem Jahre 1976 befasst sich mit den aktuellen Hits dieser Zeit.

mehr Informationen

Kommentare:

Any middle-aged German Witch in Amerika hat gesagt…

Wieder eine ausgezeichnete Platte aus einer Zeit, als die aktuelle Musik wirklich noch geniessbar war! Jedenfalls gefaellt mir das, und das Tollste ist: ich hatte dieses Album noch nicht!

Vielen Dank wieder einmal!

Anonym hat gesagt…

roman,
can you please re-post the "ARTHUR LYMAN - LEGEND OF PELE". your really my last and only hope. been looking for this album for years now. please help and re-up it for me. greatly appreciate it. peace...

Roman hat gesagt…

Hi,
this album is easily available all over the world here:

http://www.amazon.com/s/ref=nb_sb_noss?url=search-alias%3Daps&field-keywords=lyman+pele&x=0&y=0

Here you'll find only albums that have never been released on CD and are out of print.
Greetings,
Roman