Mittwoch, Oktober 17, 2012

The Waikikis – Pearly Shells from Hawaii (1968)

Nun, dieser Sommer ist zwar vorbei, aber der nächste kommt bestimmt. Diese Platte habe ich diesen Sommer recht häufig abgespielt, denn es war ja im August wirklich sehr warm, fast wie auf Hawaii. Es handelt sich bei den Waikikis aber nicht um Hawaiianer, wie man vermuten könnte, sondern um vier Belgier, die von Horst Fuchs, dem damaligen Produktionsleiter von Ariola, produziert wurden. Mit dem von Martin Böttcher alias "Michael Thomas" geschriebenen Instrumentalstück "Hawaii Tattoo" hatten sie 1961 in Deutschland und Jahre später auch im Ausland großen Erfolg. 1968 war die große Zeit der Waikikis allerdings schon wieder vorbei, aber hier lasse ich sie noch einmal aufleben.

mehr Informationen

Kommentare:

Any middle-aged German Witch in Amerika hat gesagt…

Danke fuer die Hintergrundinfo, immer sehr willkommen! Bei uns ist es gerade so richtig ungemuetlich, sehr kalt und nass, da kann man etwas Waerme schon gut gebrauchen.

Anonym hat gesagt…

gracias,bonita musica!!