Mittwoch, Oktober 24, 2012

Werner von Overheidt – Party Sound in Nonstop (1970)

Werner von Overheidt wurde 1924 geboren und spielte bereits im Alter von sechs Jahren das Bandoneon in den Gaststätten und Cafés von Oberhausen, bevor er sich am Piano ausbilden ließ. Ab dem zweiten Weltkrieg fiel er den Amerikanern auf, die seine Musik sehr zu schätzen wussten, da er die Verbindung zwischen Pop und Jazz perfekt nachzuvollziehen wusste. Als er dann noch in den 50ern als Sänger auftrat, stilisierten ihn einige Musikkritiker bereits als neuen Elvis. Dieses Schicksal traf dann aber doch letztendlich Peter Kraus und blieb Herrn von Overheidt erspart. Daher konnte er sich ganz der nicht nur bei mir so beliebten Orchestermusik widmen, was mir persönlich viel lieber ist. Er ist übrigens schon im Jahre 1994 von uns gegangen, gut 10 Jahre vor dem Start dieses Blogs.

mehr Informationen

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Thank you very much!!!

Anonym hat gesagt…

Thank you very much!!!

Any middle-aged German Witch in Amerika hat gesagt…

Mir gefaellt diese LP super! Genau meine Kragenweite, sozusagen.

Ich moechte nur gerne eine kleine Anmerkung machen: die LP ist von 1971, nicht 1970, ausser der Herr von Overheidt haette eine Zeitmaschine zur Verfuegung gehabt, mit deren Hilfe er sich ins naechste Jahr haette beamen koennen, um so schon 'mal die Hits von 1971 vorzuhoeren...