Mittwoch, November 14, 2012

Jo James – Kosaken Party a Gogo (1968)

Alle Platten, wo "à Go-Go" oder ahnlich draufsteht, halten, was sie versprechen: beste Musik der 60er Jahre. So macht auch diese Platte von Jo James keine Ausnahme. Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, handelt es sich hier aber nicht um den derzeitigen Jo James, den Sie bekommen, wenn Sie diesen Namen googeln, sondern um den originalen aus den 60ern. Damals war russische Musik sehr beliebt, besonders auf den Wodka-Partys hierzulande, und auch Jo James lieferte die passende Musik dazu. Jo James hieß übrigens mit bürgerlichem Namen Holger Petersen und lieferte dieselbe Musik übrigens auch auf folgenden Platten, die alle identisch sind: Ken James - Kalinka's Russian Party, Buddy James - Russian Party, Burt Jackson - Wodka-Party bei Natalie, Billy Howard - Party in Moskau. Und auf der Doppel-LP "Let's Go Mr. James" ist die Scheibe auch noch einmal enthalten. Interessant, nicht? Vielen Dank an Günther Weinkötz für diese Informationen! :o)

mehr Informationen

Kommentare:

Eliane hat gesagt…

Thank you very much, great album!

Vova Arks hat gesagt…

Hi Roman! I would like to listen this one album. How I can? Thanks-Vova

Roman hat gesagt…

Hi Vova,
I just need your email-address.
Cheers,
Roman

Any middle-aged German Witch in Amerika hat gesagt…

Das sind in der Tat sehr nuetzliche Hinweise. Danke an den Informanten, und danke an Roman fuer dieses tolle Album!