Dienstag, November 13, 2007

Marek & Vacek - Piano Firework (1971)


Hier kommen sie nun endlich, die Originale. Nicht aus der Tschechischen Republik, damals noch die Tschechoslowakei, oft kopiert und dennoch nie erreicht, nein, nicht Lolek und Bolek, sondern Marek und Vacek, die sicherlich gern Tschechen wie Lolek und Bolek gewesen wären, aber aus Polen kamen. Eine Symbiose oder besser: eine Melange aus Klassik und Pop erfreute in den 60ern und 70ern unser Ohr, obwohl ich zugeben muss, dass mir diese Art von Musik als Kind zu der Zeit eher befremdlich erschien. Aus heutiger Sicht muss ich sagen, dass die beiden einfach Klasse waren.

Also: Vergessen Sie Ferrante & Teicher, hier sind Marek & Vacek, von denen es leider bis heute nichts Offizielles auf CD gibt. Sie präsentieren uns hier die 2. Ungarische Rhapsodie, die Sie sich in dieser Version nicht entgehen lassen sollten...

Marek & Vacek - 2. Ungarische Rhapsodie

Kommentare:

Vinyl Room hat gesagt…

You have some really great album, I love this one.

VR

Anonym hat gesagt…

Marek & Vacek was a POLISH piano-duet not from Chech Republik ( Marek Tomaszewski and Wacław Kisielewski - black haired man,who dies in car accident.

Anonym hat gesagt…

i discover this place today and i've seen i've miss Santo & Johnny... bou hou hou... oh godness it's rude

Anonym hat gesagt…

Sorry...Not - Chech Republik - but Czech Republik of course.

Anonym hat gesagt…

Beide Pianisten stammen aus Polen und nicht aus der Tschechischen Republik. Als ich den Fehler gesehen habe, zuckte ich nur so zusammen!

Gruß, Jack

Anonym hat gesagt…

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Was steht denn im Text? Ich zitiere mal "... sondern Marek und Vacek, die sicherlich gern Tschechen wie Lolek und Bolek gewesen wären, aber aus Polen kamen."

Das kommt dabei heraus, wenn Autoren versuchen, sich möglichst originell auszudrücken und dann erst am Ende des Textes die Kurve bekommen.

Dem vermag die Net-Generation dann nicht mehr zu folgen *lol*

Trotz allem, ich fang Marek & Vacek als Kind immer schön. Sie gehörten zum Inventar der großen Unterhaltungsshows der damaligen Zeit.

Anonym hat gesagt…

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Was lesen wir am Ende des 1. Satzes? Richtig, dass die beiden aus Polen kamen.

Nicht immer gleich losposten, erstmal gründlich lesen. Das hilft oft weiter.

Marek & Vacek gehörten zum lebenden Inventar der großen Unterhaltungsshows der 60er und 70er-Jahre, Und sie waren nicht langweilig ...