Freitag, Mai 04, 2007

Cherry Wainer - Hammond aus dem Süden (1965)


Die liebliche Cherry Wainer stammt aus Südafrika und ist die Tochter eines berühmten Bühnenproduzenten. Sie hat im Windmill Theatre in London als Klavier- und Orgelspielerin gearbeitet bevor sie anfing, selbst Platten zu machen. Zunächst hatte sie eine Gruppe namens "Lord Rockingham´s XI", später nahm sie auch Soloalben auf. Unter diesen findet sich auch dieses Juwel aus dem Jahre 1965. Hier kommt Frau Wainer mit ihrer ganz eigenen Version des Spotnicks-Klassikers "Amapola". Viel Vergnügen...

Kommentare:

Old Vinyl hat gesagt…

Oh how I wished you shared full albums, well maybe one day hopefully perhaps.
Great share

OV

Anonym hat gesagt…

Cherry Wainer - Hammond aus dem Süden (1965):
The cover is a view from Sugar Loaf in Rio de Janeiro, Brazil, not "Südafrika"...

Roman hat gesagt…

You´re right, but Cherry´s from South Africa, that´s what I wrote... ;o)